Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Grundschule erhält Nest aus purem Gold

TEMPOräre Parklets

Die Goldene Stunde der Charité

Aktuelle Meldungen des BdSt Berlin e.V.

Fraktionen im Berliner Abgeordnetenhaus massiv überfinanziert - Parlamentsreform notwendig

Fraktionen im Berliner Abgeordnetenhaus massiv überfinanziert - Parlamentsreform notwendig

Seit 2013 sind die Ausgaben für das Berliner Abgeordnetenhaus um fast zwei Drittel angestiegen. Dies liegt aber nicht allein...

03.12.2018
Durstig in Berlin? Eine Million Euro für 100 öffentliche Trinkbrunnen

Durstig in Berlin? Eine Million Euro für 100 öffentliche Trinkbrunnen

Bis Ende 2019 sollen 100 neue Trinkbrunnen Hauptstädter und Gäste kostenlos mit frischem mineralreichem Trinkwasser versorgen...

01.10.2018
Rücklagen auf Rekordniveau: Fraktionen im Abgeordnetenhaus horten Millionen Steuergeld

Rücklagen auf Rekordniveau: Fraktionen im Abgeordnetenhaus horten Millionen Steuergeld

Im April 2017 hatte das Berliner Abgeordnetenhaus eine satte Erhöhung der Fraktionszuschüsse beschlossen. Die jetzt...

01.10.2018
Zicke Zacke! Der Radweg, von dem ganz Deutschland spricht

Zicke Zacke! Der Radweg, von dem ganz Deutschland spricht

Gefühlt jede regionale und überregionale Zeitung hat darüber berichtet. Auch Videos gibt es zuhauf. Der Zickzack-Radweg in...

10.09.2018
Bericht der Alt-Kommission: Berlin bräuchte eine leistungsstarke Verwaltung

Bericht der Alt-Kommission: Berlin bräuchte eine leistungsstarke Verwaltung

Die Steuerungsgruppe  zur Verbesserung der gesamtstädtischen Verwaltungssteuerung  unter dem Vorsitz des ehemaligen...

01.07.2018
Bezahlbares Wohnen für alle? Viele Millionen sind trotzdem nur ein Tropfen auf den heißen Stein

Bezahlbares Wohnen für alle? Viele Millionen sind trotzdem nur ein Tropfen auf den heißen Stein

Die rot-rot-grüne Landesregierung hat sich 2016 als Ziel „bezahlbares Wohnen für alle“ in den Koalitionsvertrag  geschrieben....

23.05.2018
Vom Tag der Arbeit und Müllers „solidarischem Grundeinkommen“ - Ein berechnender Kommentar von Dipl.-Volkswirt Alexander Kraus

Vom Tag der Arbeit und Müllers „solidarischem Grundeinkommen“ - Ein berechnender Kommentar von Dipl.-Volkswirt Alexander Kraus

Unser Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) macht aktuell bundespolitisch mit seiner Idee von einem „solidarischen...

01.05.2018
Bund der Steuerzahler kritisiert freies WLAN auf Steuerzahlerkosten

Bund der Steuerzahler kritisiert freies WLAN auf Steuerzahlerkosten

Privates Internet-Surfen nicht Staatsaufgabe

22.03.2018
Werbung versus Öffentlichkeitsarbeit: Wieviel Propaganda muss der Steuerzahler zahlen?

Werbung versus Öffentlichkeitsarbeit: Wieviel Propaganda muss der Steuerzahler zahlen?

In der Vergangenheit hatte der Bund der Steuerzahler mehrfach Ausgaben der Berliner SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus für...

01.03.2018
Dipl.-Volksw. Alexander Kraus
Vorstandsvorsitzender

Dipl.-Volksw. Alexander Kraus

„Beim Bund der Steuerzahler Berlin e. V. schauen wir Verwaltung und Politik im Bundesland Berlin auf die Finger und achten auf Steuergeldverschwendung, Politikfinanzierung und den Abbau der Verschuldung und des Sanierungsrückstaus der öffentlichen Hand.“ Lepsiusstr. 110, 12165 Berlin 030-79010714 kraus[at]steuerzahler-berlin.de

Ihre Ansprechpartner beim BdSt Berlin

"Ich schaue der Verwaltung und Politik auf die Finger"

Dipl.-Volksw. Alexander Kraus Vorstandsvorsitzender
Lepsiusstr. 110, 12165 Berlin

"Ich bin hier zuständig für öffentliche Finanzen."

Dipl.-Volksw. Steffen Bernitz Referent für öffentliche Finanzen
Lepsiusstr. 110, 12165 Berlin

"Ich bin hier zuständig für die Mitgliederverwaltung."

Britta Meier Mitgliederverwaltung, Beitragswesen
Lepsiusstr. 110, 12165 Berlin

"Ich bin hier für die Mitgliederneuansprache zuständig."

Petra Schwarz Neumitgliederansprache
Lepsiusstr. 110, 12165 Berlin

"Ich bin hier für die Mitgliederneuansprache zuständig."

Christiane Jagielski Neumitgliederansprache
Lepsiusstr. 110, 12165 Berlin
Die Schuldenuhr Berlins

Veränderung pro Sekunde

Landes-Verschuldung Berlin