Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Aktuelles  BdSt erreicht Erörterung zu neuer Verwal...

BdSt erreicht Erörterung zu neuer Verwaltungsanweisung

Steuerwächter / Erfolge 30.06.2019

Im Dezember 2018 hatte die Finanzverwaltung den sog. Umsatzsteueranwendungserlass aktualisiert, was Auswirkungen auf kleine Unternehmen hatte, die bisher von der Abgabe der Umsatzsteuer-Voranmeldung befreit waren. Nach dem Erlass sind nun auch kleine Unternehmen verpflichtet, eine Umsatzsteuer-Voranmeldung abzugeben, wenn sie grenzüberschreitende Sachverhalte durchführen. Dies führt bei vielen BdSt-Mitgliedern zu unnötiger Bürokratie. Deshalb schrieb der Verband das Bundesfinanzministerium an und erläuterte anhand von zahlreichen Beispielen den Aufwand. Das Bundesministerium erörterte daher den Sachverhalt erneut mit den Bundesländern, die unterm Strich jedoch an der strengen Verwaltungsmeinung festhielten. Immerhin erreichten wir mit unserem Protest eine erneute Erörterung der Thematik.

Mit Freunden teilen